mercoledì 30 gennaio 2013

B wie Brot





Was hatte ich alles für tolle B-Ideen ... Gott sei Dank konnte ich die ersten beiden gleich zu Beginn ausprobieren, denn dann kam Tertias Seuche, diverse andere unaufschiebbare Dinge und definitiv keine Zeit zum Fotografieren. Und jetzt ist die Zeit für B abgelaufen (okay, morgen noch, aber - keine Zeit ...)

Also gibt es von mir ein B wie Brot, ganz simpel, und wenn alles klappt, dann gibt es bei C dann den passenden Belag dazu.

Meine anderen B-Versuche sowie alle weiten Buchstaben finden sich wie üblich hier. Der Dank geht an Anette für die Organisation dieses schönen Projekts. 

5 commenti:

Angelika ha detto...

Na da hatten wir beide wohl die gleiche Idee beim B.
Danke für Deinen netten Kommentar.

Liebe Grüße
Angelika

Käferchen ha detto...

immerhin..... was wären wir ohne brot, da würd doch echt was fehlen

lg gabi

Anonimo ha detto...

Ich könnte glatt reinbeissen so lecker schaut das aus!
Beate

Lydia ha detto...

Ein Brotbelag mit "C"?! Ich stehe völlig auf dem Schlauch (und bin gespannt).

IO ha detto...

@all: Danke

@Lydia: Darfst Du (im Moment) eh nicht essen ;-)