sabato 17 novembre 2012

Morgenstund'


Um 8 Uhr brach die Sonne durch, schien in unser Schlafzimmer und so überließ ich die Kinder miomarito und machte mich auf zum Fotografieren - 5 min später war die Sonne wieder verschwunden ... (später wie immer mehr hier)

4 commenti:

Anonimo ha detto...

Die erste Fotografie ist einfach wunder-wunder-wunderschön!

Ich wohne ja in der Poebeene wo es sehr sehr oft Nebel gibt....und nach 23 Jahren hier kann ich dem Nebel manchmal sogar etwas schönes, geheimnisvolles, mystisches abgewinnnen...

Ich liebe die Sonne trotzdem mehr ;).....

Claudia

IO ha detto...

Danke schön!

Ich will ja immer mal im Herbst an den Lago und dann eben in die Ebene, um Nebelbilder zu machen. Aber darauf muss ich vermutlich noch ein paar Jährchen warten ...

Blattgold Dr.Becker ha detto...

Tolles Nebenbild!

IO ha detto...

Neben?! ;-)