domenica 24 giugno 2012

Zum Durchatmen

Zum Durchatmen war der gestrige Tag, mit Kindergarten-Fest, Waffeln am laufenden Band, Kirschen vom Baum, Zinkwannen-Geplantsche, Besuch, vorbeifahrenden Heuwagen, Holunderblüten-Schorle, Federball-Spiel und am Abend tatsächlich mit einem Feierabendbier auf der Bank vorm Haus für miomarito und mich - ganz ohne Kinder (die wir vorm Fernseher geparkt hatten, also die Großen).

Beim Fußball bin ich dann wieder eingeschlafen, aber erst kurz vor Schluss. War ja auch eher langweilig.

Heute dann mal wieder Gartenarbeit bevor wir von der Wildnis eingeschlossen werden, Grillen (dieses Mal bitte ohne Tertia, die das letzte Mal dafür gesorgt hat, dass ich a) nicht zum Essen kam und b) sowieso meine DREI Würstchen aufgefressen hat) und dann wird's spannend ...

Nessun commento: