martedì 12 giugno 2012

Ein Hort der Ruhe und Meditation

Ein Hort der Ruhe und Meditation dürfte heute jede italienische Großküche im Vergleich zu unserer Küche hier gewesen sein. Auf Grund von Regen, Kälte und dreier gelangweilter, sich in meinem Zimmer auf dem Boden wälzender Kinder hatte ich kurzentschlossen (und mal wieder ohne großes Nachdenken) einen Waffel-Back-Tag ausgerufen und ilfiglio und Silencia zum Eier-und-Milch-Einkaufen losgeschickt.

Dann folgt die Schlacht am Küchentisch ... wie gut, dass Tertia weder versucht, Schüsseln mit Mehl oder anderen abgewogenen Zutaten vom Tisch zu schubsen noch in den laufenden Handmixer zu greifen oder aber einfachheitshalber gleich auf den Tisch zu klettern, um mit den Rührgerätteilen auf den bereitgestellten Backofenrost (zum Auskühlen der Waffeln) zu schlagen. Silencia kann selbstverständlich ohne Hilfe Eier in die Schüssel schlagen und braucht selbstverständlich auch keine helfende Hand (Ich dann dafür aber zwei eigene, um die ganzen Schalen wieder herauszufischen). Ilfiglio kommentiert das Ganze natürlich nicht höhnisch, um dann einzugestehen, dass er gar nicht mehr weiss, wie viele Eier denn jetzt im Teig sind und wieso muss eigentlich immer er am Rechner das Rezept nachschauen gehen (weil Tertia s.o.).

Nach viel Geschrei, Gebrüll und gegenseitigen Schuldzuweisungen haben wir dann aber doch sehr leckere Waffeln produziert, über die Hälfte davon gleich verspeist (*puh* ich muss kein Abendessen mehr kochen) aber wenn das mit Tertias Bauchfüllvermögen so weiter geht, muss ich demnächst auf 1kg Mehl hochgehen. Danach wurden übrigens alle drei in Badewanne und Schlafanzüge gesteckt, ein Kind schläft immerhin schon und vielleicht schaffen wir es heute ja tatsächlich mal, dass hier vor 21:30 Uhr Ruhe herrscht (und ich mir endlich mal wenigstens eine Halbzeit komplett ansehen kann - von einem ganzen Spiel will ich ja gar nicht träumen ...)

P.S.: Ein paar Gardasee-Bilder habe ich nebenher auch noch bearbeitet und hochgeladen, allerdings nichts sensationelles, aber wer mag: hier oder im Lago-Album.

Nessun commento: