venerdì 18 maggio 2012

Things to do ...

Als Kleinkind kann man ganz tolle Sachen machen. Zum Beispiel Spülmaschinen-Tabs sortieren. Oder die Zucchini-Enden aus dem Bio-Mülleimer fischen und in im Regal stehende Töpfe verteilen (Toller Überraschungseffekt). Man kann den mühsam auf dem Balkon gezogenen Rucola mal kurz unterpflügen. Feuchttücher ausräumen und damit den Boden putzen kennen wir schon lange (kein Überraschungseffekt mehr). Man kann die Butter vom Brot popeln, das Brot geschickt unter den Tisch schmeissen und dann ganz empört Bauch! (gleichbedeutend mit Hunger!) schreiend das nächste Brot anfordern. Man kann sich die UNO-Karten vom Tisch klauen, das Gummi abfriemeln und mich dann 108 heb auf! spielen lassen. Man kann sich auf die gleiche Art auch Zugang zu meinem Geldbeutel beschaffen und mal schnell meine Finanzen überprüfen, indem man in Windeleile alle Geldscheine, Münzen und Karten ausräumt. Man kann aus meinen Ballerinas die Einlegesohle heraus wurschteln und den Schaumstoffbelag auf der Rückseite abzupfen.

Die Alternative ist Am-Bein-Hängen.

Jetzt schläft Madame aber und bis ilfiglio wieder vor der Tür steht habe ich noch 15 min die ich dringend zum Aufräumen nutzen sollte (wir spielen mit dem Gedanken an einen Babysitter am Morgen, nachdem das mit dem AuPair wohl nichts wird ... ich komme zu nichts!)

2 commenti:

Tine ha detto...

Ach je, kann die Italienerin doch nicht?
Meine Italienerin meldet sich nicht mehr, das wird wohl auch nichts.
Jetzt hab ich der anderen Spanierin doch nochmal geschrieben, mal sehen...soll ich sie Dir dann mal leihen ;)

LG Tine

IO ha detto...

Das war/ist eine Französin.

Ein Freund von uns arbeitet beim Deutsch-Französisches Institut und da gab es eine Anfrage, ob eine deutsche Familie Interesse hätte. Wir waren nicht die ersten, die hier geschrieen haben und außerdem ist die Frage, ob so ein 16jähriges Mädel nicht lieber nach Berlin o.ä. geht als in die schwäbische Provinz.

Ich denke, wir werden es so machen, dass es bei miomarito im Seminar nur noch Scheine gibt, wenn die Studenten hier eine Runde Babysitten ;-)