venerdì 20 aprile 2012

Haushaltshilfe


Haushaltshilfe, euphemistisch

8 commenti:

Ellen ha detto...

Erstaunlich, was so ne Spülmaschinenklappe aushält. Is das ne Miele?

Madame Duddendahl ha detto...

oh, Miele ;-)

... früh übt sich !

Barbara ha detto...

So eine Version haben wir auch - inzwischen kann er sogar das meiste in die richtigen Schränke pfeffern

Anonimo ha detto...

Die wahrscheinlich hinreißenste Haushaltshilfe überhaupt :-)

Lieben Gruß,

Katja (sonst still lesend)

lejka ha detto...

Euphemistisch, hmhm, soso... sieht aber schon recht fleißig aus, die kleine Dame. Und ich weiß, du hast sicher mehr als ein Argument dagegen, aber ich muss es einfach mal sagen: Gott, wie niedlich!

IO ha detto...

@ellen: Ja und schon das dritte Kind auf der Tür ...

@lejka: Interessant bis aufregend wird es ja erst, wenn sie die beiden anderen "Stockwerke" ausräumt - Steingut und Steinboden sind eine Kombination, bei der ich dann ganz schnell die Kamera aus der Hand lege ;-)

@all: Komisch nur, dass die Kinder es in dem Moment verlernen, wo sie eine wirkliche Hilfe wären ...

Lydia ha detto...

So eine haben wir auch (Haushaltshilfe, nicht Spülmaschine). Am Liebsten räumt der Unsrige dreckiges Geschirr aus. Auch sehr schön...

gudrun ha detto...

Ist sie denn auch angemeldet, deine Haushaltshilfe? ;-)