martedì 17 aprile 2012

Erkenntnis des Tages

Nach zwei Monaten vorlesungsfreier Zeit und einem dementsprechend fast ausschließlich zu Hause arbeitenden Mann gestalten sich die Solo-Einsätze am Abend mit drei abzufütternden und ins Bett zu bringenden Kinder noch sehr, sehr holprig.
Vor allem weil Tertia inzwischen auch nicht mehr pünktlich um 19 Uhr in ihr Bett fällt, sondern auch um halb 8 noch munter mit ihren Geschwistern am Esstisch sitzt steht. Was bedeutet, dass ich nur Essen austeilen kann und selbst nicht zum Essen kommen, von richtigem Kochen mal ganz zu schweigen (ein vernünftige Mahlzeit am Tage wäre eigentlich sehr schön ...) und jetzt, da zumindest Tertia endlich (dreimal haben sie Großen sie wieder aufgeweckt ...) schläft und die anderen beiden im Bett liegen, mag ich eigentlich nicht noch damit anfangen ... also gibt es Baguette mit Bio-Kisten-Käse (is' jetzt auch nicht so schlecht, aber so richtig satt ...)

Es wird sich in den nächsten 3 Monaten auch wieder einspielen, das Ganze.

2 commenti:

Lydia ha detto...

Mmh, Biokistenkäse - habe ich mir auch gerade in den Salat gewürfelt. Lecker! Schieb doch das Baguette in den Ofen - dann hat es wenigstens den Anschein eines "richtigen" Essens!?

IO ha detto...

Miomarito hat mit mir dann noch eine Thunfisch geteilt ;-)