martedì 6 marzo 2012

Und jetzt .... SCHNIPSEL!

Ein seeehr langer Tag.

Unsere Kinder - alle drei - scheinen übrigens Nirvana-Fans zu sein: Here we are now entertain us ... Genau so gerne wie ich eigentlich mal ein viel und/oder gut schlafendes Kind gehabt hätte, hätte ich auch nichts gegen endlich mal ein Kind, dass sich länger als 3 Minuten selbst beschäftigen kann. Und sich auf dem Sessel neben meinem Zimmer herumzuwälzen ist nicht sich selbst beschäftigen.

Ich darf gar nicht daran denken, dass Silencia im Herbst dann ja auch jeden Tag spätestens um halb 12 wieder vor der Tür steht, vermutlich 5 min später ihre Hausaufgaben gemacht hat und dann ... so gesehen, vielleicht doch noch ein Jahr Kindergarten?! - Wobei Ich hasse diesen blöden Schxx-Kaka-Kindergarten! spricht nicht gerade dafür, dass Madame noch ein Jahr in diesen Kindergarten gehen möchte ...

Und weitere Sätze, die ich definitiv nicht hören möchte: Mama, kann ich jetzt eigentlich wieder eine Klasse überspringen?! Mathe ist soooo langweilig und das was die 4. Klässler machen ist viel toller, nicht so ein blödes Baby-Zeugs wie wir.

Tertia hat die 2,5 Stunden Nacht-Party gut weggesteckt, eine Stunde Mittagsschlaf gemacht und dann gab es einen s.o. seeeehr langen Nachmittag. Jetzt ist sie schon das zweite Mal wieder aufgewacht und ich befürchte nach Wochen mit eigentlich sehr gutem Schlafverhalten stehen uns jetzt wieder üble Nächte bevor. Vor allem lässt sie sich anscheinend nicht mehr so wirklich von miomarito beruhigen. Oh Mann ...

Ups - Post von Getty.

Biokiste gab es heute auch: Rote Beete und Kohlrabi exklusiv für mich (die anderen weigern sich ...), dafür will ich dann auch die Mango haben. So. (Und ja, ich weiß, Mango ist nicht lokal, genauso wenig wie die Orangen und die Paprika).

So, und wer mag kann jetzt mal anfangen für nächste Woche Daumen zu drücken. Genua. Wettertechnisch. (Wobei der Kameramann für die Filmaufnahmen auch leichten Regen kann. Ich nicht. Ich will einen Tag mit Sonnenschein und blauem Himmel und einen Tag bedeckt)

Ansonsten falle ich jetzt ins Bett. Ich befürchte nur, zusammen mit Terita, die immer noch brüllt.

2 commenti:

Lydia ha detto...

Wunderschönes neues Header-Bild! Sieht toll aus!

Die Möglichkeit dir den Traum eines schlafenden und/oder sich selbst beschäftigenden Kindes besteht doch noch - du bist doch noch jung. Ich drück die Daumen :)

IO ha detto...

Danke.

Ich hätte ja gerne noch eine Nummer 4 gehabt, angesichts der Tatsache, dass ich aber stramm auf die 40 zugehe und sich unsere Kinder bisher in der Anstrengend-Skala immer im obersten Bereich ansiedeln, wird es einen erneuten - und vermutlich ja auch zum Scheitern verdammten - Versuch, mit unserem Genpool ein vielschlafendes, ruhiges und pflanzenartige Kind zu zeugen nicht geben.