lunedì 5 marzo 2012

Montag-Morgen-Schnipsel

Ha, nachdem Tertia die letzten Tage tagsüber nur noch einmal geschlafen hat, heute Nacht aber eher viel wach war, habe ich sie heute Morgen um kurz nach 9 Uhr wieder ins Bett gesteckt. Und sie schläft immer noch. Dafür sind Bad und Toilette geputzt, die Geschirrspülmaschine beladen und die Küche aufgeräumt. Geht doch ;-)

Silencia hat eine Liste mit Orten zusammengestellt, wo sie unbedingt demnächst hin will: Paris, Berlin, New York und Venedig. Ich finde, das macht sie gut.

Diese Woche beginnt für ilfiglio die heiss ersehnte Schach-AG.  Die einzige AG der ganzen Schule und dann "ausgerechnet" Schach. Glück muss man haben. Und Theater spielt er jetzt - aber mit der ganzen Klasse. Uraufführung im Sommer.

Miomairto arbeitet so viel wie seit Abgabe der Diss nicht mehr (oder noch mehr? Ja, ich glaube noch mehr) und unsere Unterhaltungen sind inzwischen fast ausschließlich Arbeitsgespräche. Und trotzdem kommen wir noch auf mehr als die ominösen 15-Minuten pro Tag, die Ehepaare angeblich nur noch miteinander reden. Rätselhaft.

Tertia ist wach, ich muss!

3 commenti:

Anonimo ha detto...

Und wie macht man das: nicht nur Infos aus zu tauschen und abends tot müde ins Bett zu fallen? Ist mir ein Rätsel wie das andere machen. Zumal mein Mann nicht mit mir tagsüber mal telefoniert...
Gudrun

IO ha detto...

Wir haben es natürlich einfach, da miomarito viel zu Hause abreitet und wenn nicht, dann telefonieren wir mehrmals täglich miteinander. Und wir unterhalten uns beide sehr gerne miteinander, über alles, Fußball, Politik, Filme, Bücher, die Arbeit, die Wissenschaft, die Kinder, das Leben und die Menschen ;-)

Anonimo ha detto...

Ah, also doch das Telefon, welches mein Mann verabscheut... ;-)