mercoledì 7 marzo 2012

Kindermund ...

Mama, wenn Ihr dann da nach Genua fahrt und im Hotel übernachtet ... also mit der Tertia ... gibt es da vielleicht so gedämmte Räume ... oder vielleicht können die Euch ja auch ein Zimmer ganz weit hinten geben? Weg von den anderen? (ilfiglio)


Silencia, macht Ihr jetzt eigentlich irgendein Projekt im Kindergarten?

Ja, dass die C. gestorben ist. Das ist jetzt unser neues Projekt. *beisstsichaufdieLippe*

Silencia, aber das ist doch kein Projekt.

Ja, ich weiß *kicher* aber das ist wie ein Projekt im alten Kindergarten *kicher*

(Das ist jetzt die zweite Erzieherin, die in den letzten 1,5 Jahren gestorben ist und beide Mal kannte Silencia diese nicht, weil sie vor ihrem Start im jeweiligen Kindergarten bereits krank/beurlaubt waren - daher die eher "kaltherzige" Einstellung angesichts der Trauerarbeit, die sie immer mitmachen muss.)

So, und jetzt warte ich auf einen Anruf aus dem Kindergarten, dass Silencia heute bei der Einschuluntersuchung im Kindergarten (für die Kinder, die nächstes Jahr in die Schule kommen) vielleicht doch dazwischen geschoben werden kann und wir nicht in 3 Wochen extra aufs Landratsamt fahren müssen - Silencia konnte nämlich nicht im Kindergarten eingeplant werden (vom Gesundheitsamt), weil sie ja "gerade erst"den Kindergarten gewechselt hat ...

Ah! Anruft kam, sie wird heute drankommen!

11 commenti:

lacaosa ha detto...

Dann drück ich Silencia mal fest die Augen, dass sie nicht noch ein Jahr länger in den Schxxx-Kaka-Kindergarten bleiben muss ;-)

vreni ha detto...

da bin ich aber mal gespannt, was sie dir für ein feedback geben…

IO ha detto...

Ehrlich gesagt, vermutlich gar keins. Das sind meines Wissens - bei ilfiglio war ich nicht dabei, um seine Kooperationsbereitschaft nicht einzuschränken ... - sehr standardisierte Test für das VORLETZTE Kindergartenjahr und damit sollen Defizite festgestellt werden, die dann im Laufe des nächsten Kindergartenjahrs behandelt werden sollen.

Um tatsächliche Schulreife geht es da gar nicht.

SaBine ha detto...

bei uns wäre die Untersuchung nur die vorraussetzung um das Kind als Kann- Kind anzumelden. Bei uns war übrigens ´gestern Schulanmeldung und dort hätten die Eltern die Kann- Kinder dann anmelden können. Als nächster Schritt wäre dann die 'feststellung der Schulreife' erfoglt. echt interessant, wie unterschiedlich das 15km Luftlinie voneinander läuft. vielleicht macht das auch das andere RP aus. viel Glück auf jeden Fall, dass das Thema bald in trockenen Tüchern ist.

LG SaBine
PS nehmt ihr ilfiglio auch mit nach Genua ?

IO ha detto...

Ich habe keine Ahnung, wann hier Schulanmeldung ist. Gestern Abend habe ich deshalb schon eine halbe Panik-Attacke bekommen ... Ich warte ja immer noch auf den Termin für ein Elterngespräch im Kindergarten ... seit Oktober ... vielleicht sollte ich mal mehr Druck machen ...
Immerhin hat mir Silencia erzählt, dass die Kooperationslehrerin (sprich die Lehrerin der 1. und 2. Klasse) jetzt ein paar Mal im Kindergarten war. Diese hat ilfiglio teilweise auch in Deutsch in der 3. Klasse und vielleicht hilft das ja etwas.

Ansonsten, wir nehmen nur das Mama-Kind Tertia mit. Irgendwie müssen wir ja dort auch arbeiten.

SaBine ha detto...

Hier war der Termin für die Schuleinschreibung 'öffentlich' im Amtsblatt. Die 'Muss kinder haben über den Kindergarten eine persönliche Einladung bekommen.
Wer betreut die großen Kinder wenn ihr weg seid ?

LG SaBine

Anonimo ha detto...

Über Ilfiglio musste ich jetzt doch herzhaft lachen....klasse seine Sprüche.
Ansonsten: ich drücke auch die Daumen dass Silencia dieses Jahr noch mit in die Schule darf.
Julia

IO ha detto...

Also, geht doch ;-)

Elterngespräch übernächste Woche, Schuleinschreibung ebenfalls und das schriftliche Okay zur früheren Einschulung jetzt (nach dem Kinderarzt) auch von der Gesundheitsamt-Frau.

@SaBine: Meine Mutter kommt.

Anonimo ha detto...

Ach, ich kann mich noch ganz genau an eine solche Hotelnacht erinnern. Permanent schreiendes Kind in französischem Hotel, zum Glück mit etwas dickeren Wänden. Wir haben am nächsten Morgen nach Augenringen Ausschau gehalten, um unsere Zimmernachbarn zu identifizieren. Zum Glück liegen die drei schlaflosen Jahre hinter uns und werden nur noch durch Krankheitsphasen - wie leider jetzt gerade- wieder in schlechte Erinnerung gerufen.
Cornelia

kathrin ha detto...

Das klingt ja alles sehr spannend mit Genua!
Vielleicht habe ich es überlesen - vielleicht willst Du es nicht sagen/schreiben, aber ich bin schon recht neugierig was Ihr (scheinbar ja Du + Dein Mann) da für einen Auftrag habt;)

LG
kathrin

IO ha detto...

Es geht um eine Ausstellung über Genua. Genaueres dann wenn es öffentlich losgeht - oder so.