giovedì 16 febbraio 2012

Wer war ...?



Da ilfiglio gestern beim Augenarzt getropft wurde, fiel die übliche Freizeitbeschäftigung Lesen erst einmal flach. Wie gut, dass miomarito und ich neulich zwei Hörbücher bestellt hatten, von denen ilfiglio gestern Wer war Alexander der Große? "getestet" hat - und ich soll schreiben, dass es sehr interessant und toll ist.

In der Reihe auditorium maximum junior der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft sind neben diesem Hörbuch auch Wer war Sitting Bull? Wer war Christoph Kolumbus? Wer war Robin Hood? und Wer war Sophie Scholl? usw. erschienen. Wir haben noch Wer war König Artus?

Ursprünglich waren diese Hörbücher "echte" Bücher und in Buchform gibt es auch noch viele weitere Bände, die noch nicht als Hörbuch vorliegen - zum Beispiel: Wer war Arminus? oder Wer war Florence Nightingale?
Die Autoren sind je nach Figur immer andere und zumindest bei Alexander ist der Text nicht ganz einfach (hier ein Blick ins Buch). Die Altersangabe ist ab 8 Jahren, aber ich könnte mir vorstellen, dass nicht jede/r 8jährige/r Lust auf so einen Text zu einer ja auch nicht wirklich im Alltag präsenten historischen Figur wie Alexander der Große hat. Robin Hood scheint da zum Beispiel einfacher und auch in Romanform geschrieben zu sein. Ich denke also, man sollte auf jeden Fall vorher mal in das Buch reinhören/reinlesen und schauen, ob es passt.

Die Hörbücher bestehen übrigens immer aus zwei CDs und man bekommt so 140 bis 150 min "auf die Ohren". Leider gibt es kein Begleitheftchen oder wie bei Alexander in Buchform ein Glossar oder eine Chronik, das finde ich sehr schade.

[Dieser Text liest sich so holprig, da ich seit 2 Stunden eine unzufriedene Tertia am Bein habe - und am Bein bedeutet AM BEIN!]

P.S.: Ich habe oben übrigens endlich mal wieder der Kinder-Leseliste und der Spiele-Liste ein Update verpasst.   

4 commenti:

kleine fluchten ♥ ha detto...

Oh, das erinnert mich daran, dass wir hier die Ausgabe über Sophie Scholl liegen haben, auch als Hörbuch. Danke, die bekommt die Goße nun nächste Woche zum Gebrurstag.. Die kommt nämlich glücklicherweise nach den Eltern und ist sehr geschichts- und politikhungrig.

Kennst Du die "Kurze Weltgeschichte für junge Leser"?
Die gibt es auch als Hörbücher und man kann sie auch ganz toll mithören ;-)

http://www.amazon.de/Eine-kurze-Weltgeschichte-junge-Leser/dp/3866100981/ref=pd_bxgy_b_img_b

LG Tina

kleine fluchten ♥ ha detto...

"hydrochloric ipsubjo"??
Hilfe, hier muss man für die Wortbestätigung ja studiert haben *g*

IO ha detto...

Die Kurze Weltgeschichte für junge Leser - noch von mir - steht hier im Esszimmer im Regal, zwischen Putzger und Ploetz ;-) Ist für ilfiglio aber vielleicht doch noch etwas zu schwierig. Mal sehen.

IO ha detto...

Also, er liest's! :-)