mercoledì 23 novembre 2011

Zwischenfrage

Wer möchte denn gerne mal den Schlafbedarf eines neun Monate alten Babys schätzen?

(Immerhin, noch bewegen wir uns so gerade im zweistelligen Bereich)

6 commenti:

Anonimo ha detto...

Unsere (10 Monate) bietet 14 Stunden, so über Tag und Nacht verteilt... 11 nachts, 2 vormittags, etwa 1 mittags.
Hmm, das ist jetzt ein bisschen gemein, oder? ;-)
(christianeschreibt.wordpress.com)

Maike ha detto...

Also hier ab 6 Monaten KEIN Mittagsschlaf mehr. Wir bewegen uns seitdem um die 12 Stunden. Aber immerhin am Stück und nachts. Bei Euch wohl eher zerstückelt, oder?

IO ha detto...

@Anonimo: Ja, sehr gemein ... ;-)

@Maike: Wow, und ich dachte, Silencia sei mit dem Streichen ihres Mittagsschlafes früh dran gewesen (1,5 Jahre).

Hier gerade äußerst knappe 10 Stunden, tagsüber eine oder 2x30 min und nachts den Rest gestückelt und gerne mal die ein oder andere Stunde ganz wach. Kenne ich ja aber schon ... Augen zu und durch.

Natalia ha detto...

Ich hätte 11-13 bei einem Neugeborenen anzubieten. Max hat tagsüber 2x20 Minuten (an guten Tagen vielleicht mal 1 Stunde, aber sehr, sehr selten), dafür aber nachts so gut wie durch von Anfang an (so ab 23 Uhr bis 7 oder 8). Er hat dann mit 4-5 tatsächlich deutlich mehr geschlafen (13-15 waren keine Seltenheit).Jetzt kommt er mit 10 sehr gut zu recht. Selten mal 11

Lydia ha detto...

Nachts 12 bis 13 Stunden (in drei Epochen) und tagsüber so 2 bis 3. Wow, ist ja echt viel - tut mir leid für dich...

(Schnubbel ist 8 Monate alt)

Susi Sonnenschein ha detto...

Ja doch, 10-11 Stunden hätte ich jetzt auch geschätzt. Gerne auch weniger...