mercoledì 30 novembre 2011

Schnipsel

Mal schauen, ob ich mit meinem müden Hirn noch ein paar Schnipsel hinbekomme ...

So schlimm war der Tag dann übrigens doch nicht, Silencia ging gleich nach dem Kindergarten zu einem Freund und ilfiglio erwies sich als äußerst umgänglich. Mit einem unausgelasteten Zweijährigen war das damals doch alles viel anstrengender.

Dafür gab's heute dann auch mal wieder unangekündigte Handwerker drinnen. An die draußen habe ich mich ja schon gewöhnt (Niemals morgens im Schlafanzug nach unten gehen!) Fensterläden nach streichen. Zum zweiten Mal. Inzwischen weiss ich nicht mal mehr, wie oft ich eigentlich schon die Fenster freigeräumt habe. Immerhin kann ilfiglio schon fleißig beim Möbel tragen helfen.

Es hat heute geregnet. Also nur so ein bisschen, aber ich weiß nicht, wann es das letzte Mal geregnet hat. Irgendwann im Oktober vermutlich. Wie schön, so ein November ganz ohne Grau.

Die Katze habe ich schon mal rausgeschmissen, allerdings verlang sie jetzt schon wieder vehement Einlass ...

Tertia schläft übrigens heute erstmalig in ihrem Bett, das die letzten Wochen und Monate als Riesen-Wäsche-Korb gedient hat ... Ich dachte, schlimmer als die letzten Nächte kann es nicht werden. Bisher herrscht Ruhe.

Morgen ist Dezember *schluck* nicht ein einziges Weihnachtsgeschenk ... die Kinder wollen wieder Sterne basteln und Plätzchen sollten wir auch mal langsam backen ...

In diesem Sinne: Gute Nacht!

Nessun commento: