mercoledì 30 novembre 2011

Nachgeschlafen

Nachgeschlafen - genau die fehlenden drei Stunden zwischen 3 und 6 Uhr plus noch mal zwei Stunden von 21 bis 23 Uhr ... den Rest damit verbracht, Tertia zum Schlafen zu bringen, die Katze, die imaginäre Mäuse in Schlafzimmer fing zu fangen (ohne dass Tertia wieder aufwacht) und aus dem Haus zu schmeissen, Tertia wieder zum Schlafen zu bringen, mir ständig zu sagen, dass wenn ich jetzt nicht ganz, ganz schnell einschlafe, der heutige Tag wieder ein Desaster wird und natürlich nicht einzuschlafen.

Meine Hoffnung liegen im Bereich des Vormittagsschläfchens von Tertia. Sehr wage Hoffnungen.

4 commenti:

hiddenlidar ha detto...

Ich dachte, das Vormittagsschläfchen ist eine Erfindung von urbia. ;) Ich drück Dir mal die Daumen, dass Du noch einmal schlafen kannst!

IO ha detto...

Jup. 35 min Tertia, 10 min Dämmerzustand für mich ... ich fühle mich wie neugeboren ... hahahaha

Lydia ha detto...

uiuiui, was ist denn nur los bei Tertia? Klingt ja furchtbar anstrengend. Ich bin ja schon knülle, wenn ich zweimal nachts raus muss, was wir dann auch ganz schnell wieder abgestellt haben. Ich wünsche dir viel Kraft!

IO ha detto...

Danke kann ich gebrauchen. Im Moment ist es zusätzlich zum normalen schlechten Schlafen auch noch eine ordentliche Erkältung und ein Entwicklungsschub (letzteres rede ich mir zumindest ein).
Wenn das dann vorbei ist, kommen bestimmt die Zähne 9 und 10 - oder so ... ;-)