mercoledì 30 novembre 2011

auch abgehakt




So, dann hätten wir das auch abgehakt. Bisher hatten wir die Tür unten an der Todes-Treppe immer geschlossen oder aber Tertia hatte keinen Drang nach "Höherem". Jetzt klettert sie seit gestern aber behände nach oben und das Runterklettern üben wir dann auch, denn am Wochenende hatte die junge Dame sich unbemerkt vom Babyphone aus dem Bett abgelassen, war durchs dunkle Schlafzimmer bis zur Tür gekrabbelt, öffnete diese und hing dann schreiend auf dem Treppenabsatz, um sich mir (Sag' mal, Tertia schreit doch, oder?! Ich schau mal schnell nach.) dann kopfüber entgegen zu stürzten. 

3 commenti:

Eva ha detto...

Aus dem Bett abgelassen???? Wie geht denn sowas? Babybett?
Hilf mir bitte beim Suchen meiner Vorstellungskraft.

IO ha detto...

Elternbett.

zimtapfel ha detto...

Tertia, die Ausbrecherqueen! :-)