domenica 25 settembre 2011

wieder da

Das Kätzchen ist wieder da! Fast 2 Tage war sie verschwunden, hatte sich nicht blicken lassen, vermutlich eingeschüchtert von Hund und Kater unserer Vermieterin und wir vermuteten sie schon auf dem Weg zu unserer alten Wohnung. Die Kinder waren sehr unglücklich und hatten gestern mit miomarito schon das Dorf abgesucht und ich musste versprechen heute Katze-Verschwunden-Zettel zu fabrizieren.

Irgendwann heute Nacht um kurz nach 5 Uhr wurde ich dann von einer kleinen feuchten Katzen-Nasen angestubst und freudig schnurrend begrüßt. So laut, dass Tertia auch wach wurde und sich über den Katzenbesuch im Bett so freute, dass die Nacht gelaufen war ... nun ja. Ich hoffe, ich kann nachher noch mal eine Runde schlafen, ich kämpfe nämlich mit/gegen eine Erkältung und Schlafmangel ist da nicht so hilfreich ...

Aber Hauptsache, das Kätzchen ist wieder da.

6 commenti:

Anonimo ha detto...

Ups, wie kam die Katze denn nachts ins Haus?
julia

IO ha detto...

Keine Ahnung, aber ich vermute, die Haustür war nicht richtig zu. Oder ein Kellerfenster?

Anonimo ha detto...

lach, das ist richtig Bullerbü.
julia

Eva ha detto...

Oh, wie schön! Katzensorgen sind wirklich doof.

lacaosa ha detto...

Freut mich dass sie wieder da ist. Ich bin auch gespannt wie meine Katzen den Umzug überstehen, da es dort viele Hunde gibt und wir erstmal noch keinen Zaun haben werden...

IO ha detto...

Sie sit jetzt sehr anhänglich und schläft wieder wie früher bei mir im Bett. gestern hat sie mich sogar abgeschleckt ... ich bin auch mal gespannt, wann sie mal freiwillig rausgeht - ohne dass ich sie vor die Türe setz' ...