mercoledì 21 settembre 2011

Lustiges Landleben

Gestern auf meinem Spaziergang ums Dorf wunderte ich Stadtkind mich über diesen Anblick:



Gehört das so? Lässt man Kartoffeln erst einmal einfach liegen? Fällt das auf, wenn ich da ein paar mitgehen lasse bzw. ist das dann noch Mundraub?

Seitdem ich heute morgen Silencia im Kindergarten abgeliefert habe, weiss ich, dass die Kartoffeln nicht der XY-Norm entsprechen, daher nicht verkauft werden dürfen und der Bauer das Feld freigegeben hat. Und dass Silencia heute mit dem Kindergarten Kartoffeln-Sammeln geht. Und vermutlich werde ich die Kinder heute Nachmittag auch noch mal losschicken, damit sie sich ihr Abendessen besorgen ;-)

[Ich hingegen gehe jetzt noch mal eine Runde schlafen. Grausame Nacht. Wirklich grausame Nacht.]

Schlaf wird überbewertet - es geht auch ohne ... oder so.

6 commenti:

Susi Sonnenschein ha detto...

Bescheuerte EU-Regelungen - Normkartoffel. Aber gut für euch, viel Spaß beim Sammeln und guten Hunger :-)

zimtapfel ha detto...

Keine Ahnung, ob es damals auch schon EU-Normen für Kartoffeln und ähnliches gab, aber das war schon in den 70ern so, das nach der Ernte jede Menge Kartoffeln auf dem Acker geblieben sind. Wir sind damals an Herbstabenden mit unseren Rollern zum abgeernteten Kartoffelacker am Ende unserer Straße geflitzt und kamen stolz mit unserer Beute - große Plastiktüten voll Kartoffeln an jeder Seite des Lenkers baumelnd - nachhause.

Anonimo ha detto...

Wir waren diese Jahr mal bei der Ernte dabei: "Spasskatroffeln" mussten wir aussortieren. Der Bauer miente allerdings, man müsse sofort/am selben Tag noch die liegen gelbliebenen Kartoffeln auflesen, da sie sonst grün werden (toxisch=krebserregend).
Viel Spass beim aufsammeln und über die Formen fantasieren;-)
Gudrun

IO ha detto...

Dass die Grünen giftig sind, hat mir Silencia auch gleich erklärt. Sie hat nur ein paar ganz kleine aus dem Kindergarten mitgebracht. Jetzt ist sie zusammen mit ilfiglio und dem (!) Bollerwagen losgezogen und die beiden wollen Kartoffeln fürs Abendessen einsammeln.

(Wir sind die komischen zugezogenen Städter ...)

eine Familie wie andere auch ha detto...

Cool! Also euer neues Domizil ist ja (um's mit Bohlens Worten zu sagen ;-)) hammermäßig!

Und das mit dem Schlaf..., ist bei mir wieder einen eigenen Blogeintrag wert.

Aber es kommen ja auch bessere Zeiten... so in ein, zwei Jahren...

IO ha detto...

Schlaf?! Was war das noch mal?!

(und ja, hammermäßig :-))