giovedì 25 agosto 2011

Zu Lachen

Zu Lachen hatten heute nur die Kleinen etwas:




Wir großen verzweifeln gerade "etwas" an der anscheinend unabschleifbaren Teerschicht auf unseren Flur-Dielen. Morgen ist Packen angesagt - ich habe die letzte Stunde schon mal damit verbracht, unsere Bücher einzupacken .. naja ... fast alle ... -  und vielleicht schaffen wir bzw. miomarito ja noch EIN Zimmer im ersten Stock fertig zu streichen ... 

7 commenti:

Jo ha detto...

Aber so ein Lachfoto macht doch alles wieder gut, oder? Gutes Gelingen!

IO ha detto...

Im Moment sind wir etwas ratlos. Denn so kann man den Flur eigentlich nicht benutzen. Und einfach etwas über die verhunzten Holzdielen drüber machen geht auf die Schnelle auch nicht, da müsste man erst einmal wieder Esstrich bzw. Ausgleichsmasse drüber machen ...

Und 5 Zimmer zu streichen gäbe es auch noch ...

Aber jetzt erst einmal aus der alten Wohnung raus!

Anonimo ha detto...

Ist das ein herrliches Bild! Das versüßt mir den Morgen. Vielen Dank! Euch alles Gute weiter beim Umzugs-Chaos händeln!!! Toitoitoi. Lieben Gruß, Chrizzo

Anonimo ha detto...

Was für ein tolles Bild! Es gibt für Holzdielen auch Öl, das pigmentiert ist. Ihr könntet es einfach etwas dunkler ölen, dann würden die Flecken vielleicht gar nicht mehr zu sehen sein.

LG
Giuseppina

IO ha detto...

@Giuseppina: DAs Holz ist schwarz, fast völlig mit dieser Teerschicht überzogen. das muss tatsächlich erst runter, sonst kann man da gar nichts machen. Wir wollen kein Nitro (o.ä.) verwenden, also muss es irgendwie mechanisch ab.

(So Weihnachten ....)

Ellen ha detto...

Trockeneisstrahlen ist das, was Sie suchen.

http://www.mangold-trockeneis.de/gebaeudereinigung/holzsanierung/ - nur mal so als Beispiel.

Ich habe das ganze auch schon im echten Leben gesehen und bin hinreichend beeindruckt.

Teer ist übrigens ideal für Trockeneis, da der unter Kälteeinfluss spröde wird.

IO ha detto...

Wir haben jetzt beschlossen, einfach lackierte OSB-Platten zu verlegen ... mal sehen, was das gibt.