venerdì 26 agosto 2011

unnötig

Ich habe mich ja schon länger nicht mehr über die Nächte beschwert, einfach, weil es sich ja - vor allem im Moment - eh nicht ändern lässt und weil ich mich irgendwie überraschend gut an diesen 1-Stunden-Rhythmus gewöhnt habe. Ausgerechnet heute dann aber eine Nacht mit allerhöchstens höchstens 5 Stunden Schlaf, davon kaum etwas im Tiefschlaf und alles schön aufgeteilt in 10 bis 20 Minuten-Häppchen. Und viel Gebrüll.

Das war jetzt wirklich unnötig. Ich geh dann mal Kisten packen ... 

3 commenti:

hiddenlidar ha detto...

Unsere Nacht war auch sehr bescheiden. Nur das Monsieur jetzt im Bett liegt und schläft, während ich mich an meinem Kaffee festhalte.

IO ha detto...

Heute wieder eine der erholsamen 1-Stunden-Nächte - echt.

hiddenlidar ha detto...

Ich durfte heute Nacht drei Stunden am Stück schlafen. Um halb fünf war ich dann auch hellwach. ;)