venerdì 12 agosto 2011

Impressionen Tag 4


Kinderzimmer Nr. 1, das vermutlich das Spielzimmer wird mit freigelegtem Dielenboden


Kinderzimmer Nr. 2, das wir zur Zeit als Esszimmer nutzen,
beide mit wunderschönem Ausblick und Sonne am Nachmittag/Abend



Der Flur noch mit 50er Jahre Bodenbelag - Kork, PVC und Spanplatten sind schon verschwunden
(verschwunden klingt etwas euphemistisch, das war harte Arbeit)    

10 commenti:

hiddenlidar ha detto...

Okay, JETZT bin ich neidisch! ;-) Weiterhin gutes Gelingen!
Deute ich es richtig, dass Du nichts von den Nächten schreibst?

IO ha detto...

Dass ich nichts über die Nächte schreibe, bedeutet einfach, dass ich mich an den 1-Stunden-Rhythmus gewöhnt habe und ich tagsüber einfach keine Zeit habe, mich über meine Müdigkeit zu ärgern. Gestern bin ich aber neben Tertia auf dem platten Holzboden einfach eingeschlafen ...

Ansonsten danke, und ja, ich will, dass alle ganz neidische wegen unserer tollen Wohnung werden *hüstel* ich kriege mich immer noch nicht ein, dass wir so ein Glück haben!

hiddenlidar ha detto...

Du weißt aber schon, dass ich - und zwar noch vor Mitte März 2012 - mit Sack und Pack einfallen muss? Ich will das doch auch mal live sehen!

Anonimo ha detto...

Schön! Kinderzimmer mit Schrägen haben wir auch. Sieht schön aus, Und recht verwinkelt.
Und ums Haus herum viel Platz wie Hof und Garten?
Und der Dielenboden ist ein Traum!
Beate

IO ha detto...

@hiddenlidar: Ich werde demnächst einen Belegplan für die Gästebetten aufstellen ;-)

@beate: Ja, mit sehr viel Platz, an keiner echten Straße gelegen und im Dorf auch kaum Verkehr, die Felder fangen gleich auf der anderen "Straßenseite" an und ilfiglio und Silencia springen alleine durchs Dorf, führen den Haushund "Gassi" und kaufen Süßigkeiten im Bio-Dorf-Laden ein. Dorf-Idylle pur.
(miomarito braucht mit seinem neuen Rennrad 5 min in die Stadt - dann müsste ich es in 10 schaffen)

IO ha detto...

Ach so ja, der Dielenboden, toll, gell?! Im 1. Stock, unserer bel étage haben wir noch schönere Holzböden, eigentlich sollte das Dachgeschoss einfach "normal" sein, Hauptsache, wir haben Platz zm Schlafen und für die Kinder zum Spielen usw. Aber jetzt wird das oben auch richtig schön!

Und eine Schleifmaschine haben wir auch noch für heute und morgen organisieren können, so dass ich mal gespannt bin, wie der Boden aussieht, wenn ich heute am späten Nachmittag raus fahre (heller, das ist sicher).

Anonimo ha detto...

Egal wie, aber es wird wunderschön sein da bin ich mir sicher.
Wir haben uns, als wir umgebaut haben, Parkett verlegen lassen, "Dunkle Kirsch". Der Boden wird schöner, je älter er wird.
LG
Beate

allegra ha detto...

...die kleinen fenster in den kinderzimmern sind toll...richtige kinderfenster ;-)))))

Anonimo ha detto...

Lasst Ihr denn die Wände weiss? Ich bin mittlerweile an alle möglichen Farbkombinationen gewöhnt und finde das "typische deutsche weiss" sehr "klinisch" kalt.

IO ha detto...

@allegra: Die kleinen Fenster werden wir auf Anraten unserer Vermieterin allerdings (wieder) zu nageln. Ihre Kinder haben sich nämlich da beinahe rausgestürzt ...

@anonimo: Ich dachte, wir lassen die Wände italienisch weiß ;-)
Oben bleiben sie auf jeden Fall weiss, die Zimmer sind nicht so hell, außerdem werden wir bei den Kinder vermutlich ständig nach streichen müssen und da möchte ich dann doch eine klare und nicht zu mischende Farbe habe.

Unten müssen wir mal schauen, da bietet sich das eher an, aber nachdem ich jetzt gerade wieder in Italien war, hätte ich am liebsten weißen Sichtputz ...