domenica 10 luglio 2011

Spannend

Wenn ich mal Frauen-WM schaue! [Arme Silencia ;-)]

Ansonsten anstrengender Nachmittag mit einer sehr unzufriedenen Tochter ... von wegen ein Kind ist kein kein Kind ...

10 commenti:

00schmidt.com ha detto...

Das Publikum. Eine Schande. Jemanden der/die nervt, sei es wegen Lamentierens oder wegen des Verwandelns eines Elfmeters oder wegen einfach nur so verdammt gut zu spielen mal auszupfeifen, gehört dazu. Das aber den Rest des Spieles durchzuziehen, ist traurig.

Ich hatte sie bisher noch nie spielen sehen - also ganzes Spiel und so - und war extrem positiv überrascht.Da gibt es mal eine Spielerin mit Charisma jenseits des deutschen Krampfbackenmodells, eine Spielerin, die einfach herausragt und dann passt das den ganzen Deppen nicht. Naja, Fußball.

IO ha detto...

Ich dachte noch, dass ist bestimmt, weil der größte Teil des Publikum eben keine Ahnung von Fußball hat, aber es könnte auch Naja, Fußball! sein. Den Reporter fand ich auch grenzwertig.

marco ha detto...

Ich fands total geil. Diese Brasilianerinnen gingen mir ja aber sowas von auf den Sack. Marta ist quasi der Ronaldo der Frauen. Nur am Rumliegen und Meckern und diese andere Tante, die da noch von der Bahre springt. Unfassbar, völlig verdient auf jeden Fall. Das war das erste Mal, dass ich bei einem Frauen kick so einen richtigen Schrei losgelassen hab.

IO ha detto...

Das WUSSTE ich. Ich hatte mir noch überlegt, ob ich bei Dir anrufe, hab's dann aber gelassen ;-)

marco ha detto...

:) Naja, ein großer USA-Fan bin ich ja generell und von Hope Solo noch im Besonderen ;)

IO ha detto...

Ich muss immer an Han Solo denken ;-)

[Das ganze war halt sooo Amerikanisch ... das es schon fast weh tat ]

marco ha detto...

Stimmt, aber grade das find ich ja total toll. Mal ganz davon abgesehen, dass diese Schiedsrichterin ja auch nicht von dieser Welt war, mehr Benachteiligung geht kaum. Elfmeter wiederholen lassen ein Fehler (während der amerikanische da zurecht wiederholt wurde, die stand ja ewig vor dem Tor), irregulärer Führungstreffer und die Rote Karte muss man auch nicht geben in der Situation.

marco ha detto...

Ich auch und da die Macht mit ihr ist, passt die Assoziation ja auch. Und das Amerikanische daran, find ich ja total toll. Mal davon abgesehen, dass diese "Schiedsrichterin" auch nicht von dieser Welt war, mehr Benachteiligung geht kaum.

[Ines] ha detto...

Ich habe es auch gesehen. Das Publikum hat etwas übertrieben, aber mal ehrlich...dies Überheblichkeit und dieses ewige Gezicke dieser Brasilianerinnen - das will ja keiner sehen. Ich wollte schon fast ausschalten und da haut die noch ein Tor rein. Ich fand das alles richtig gut. So werden auch Fußballdoofis wie ich unterhalten :-).

Frau Solo ist ja echt ein hübsches Ding - holla.

marco ha detto...

Bis auf die Macht Doppelpost sorry.