lunedì 25 luglio 2011

Schnelle Schnipsel

Die letzte halbe Woche Schule, die letzte halbe Woche Kindergarten, die letzte halbe Woche ohne Umzug, die letzte halbe Woche vor dem Experiment Kurz-Urlaub in Italien mit drei Kindern.

Das letzte Wochenende ... nun ja ... sagen wir es so, angesichts von 6 Wochen Ferien bekomme ich leichte Panikattacken, angesichts von 6 Wochen Ferien plus Renovierungsarbeiten plus Umzug halte ich ein Ende in der Nervenklinik für durchaus möglich

Tertia ist der Meinung, man übt am besten nachts das Krabbeln. Heute von 4 bis 5 Uhr. Immerhin wurden Krabbelübungen im Dunkeln und im Bett akzeptiert. Gestern - am Tage - kam sie schon gut auf die Knie, katapultierte sich dann aber meist zu schnell nach vorne und flog auf die Nase. Ich geben uns noch 1 Woche, dann kann sie's und schläft vielleicht auch mal wieder.

Silencia kann übrigens jetzt lesen - um hier mal weiter mit Superlativen um mich zu schmeissen - gestern waren wir gemeinsam an der Tankstelle, um Baguette einzukaufen und sie las mir locker-flockig die verschiedenen Namen auf dort angebotenen Schlüsselanhängern vor (Tobais, Silvia, Silke, Laura, Klaus usw.) . Fies, bei ilfiglio bin ich damals begeistert aus allen Wolken gefallen, bei Silencia denke ich mir nur, passt, in dem Alter hat ilfiglio auch damit angefangen.

Der Kalender verspricht für diese Woche Ho l'estate tra le mani un'anguria a fette larghe ... ... vermutlich erst vor Ort ... im Moment trage ich einen Wollpulli.

Gestern habe ich zum ersten Mal in meinem Leben ein Hähnchen gemacht (sonst ist das eher miomaritos Aufgabe), mit eine Zwiebel-Thymians-Sauce und selbst gemachtem Kartoffelpüree (so etwas sommerlich, leichtes ...) und wenn mir nicht ein schreiendes, übermüdetes Baby und zwei sich ständig in die Haare bekommenden aufmüpfigen Kinder dazwischen gekommen wären, dann hätte ich das auch mit links hinbekommen. So war's eher anstrengend - aber trotzdem gut.

So, jetzt warten wie üblich - und wegen des anstehenden Urlaubs noch mehr - der Berg Wäsche und 1000 andere Dinge darauf, erledigt zu werden. Bis zu den nächsten Schnipseln.



4 commenti:

Susi Sonnenschein ha detto...

Wir sind noch beim Buchstabieren - aber ich gebe dem Kind trotzdem keine zwei Jahre mehr bis er lesen lernt.

Ansonsten wünsche ich alles Gute für den Urlaub und Nerven wie Drahtseile. Ich bin auch schon hektisch am Überlegen, wie ich das Kind die nächsten drei Wochen bespaßen kann. Ohne gleich nach Italien zu fahren - denn da will der Knilch nämlich auch hin...(oder vielleicht könnte ich ihn euch andrehen, einer mehr oder weniger fällt ja gar nicht auf...*duckundweg*)

Vollzeitmutter ha detto...

Wird Silencia denn eigentlich schon 2012 eingeschult? Wenn ich mal so neugierig fragen darf??

IO ha detto...

@susi: Neulich waren wir ja mit 3 plus Nachbarjungen - der ein ähnliches Kaliber wie B oder Silencia ist - auf dem Afrika-Festival und es war dann wirklich auch eh egal.

@vollzeitmutter: Ich denke schon. Sie lief von Anfang im Kindergarten bei den Kindern mit, die nächstes Jahr in die Schule kommen. Jetzt müssen wir mal schauen, was der neue Kindergarten meint - ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie noch 2 Jahre in den Kindergarten gehen soll. Dann wäre sie ja fast so alt wie ilfiglio JETZT wenn er in die 3. Klasse kommt ...

Vollzeitmutter ha detto...

Bei unserer Nr. 2 ist das auch genauso. Die dritten werden dann vermutlich schon nach einem Kindergartenjahr in die Schule wechseln. ;-))