venerdì 8 luglio 2011

morgens um 4

Morgens um 4 Uhr ist die Welt definitiv nicht in Ordnung ... habe ich neulich nicht noch geschrieben, dass ich zwar von Tertias fast stündlichem, nächtlichen Wachwerden ziemlich genervt bin, aber immer noch froh, dass sie nicht wie ihre Geschwister nachts auch noch stundenlange Wachzeiten einschiebt. Nun ja ... Und war ich nicht die ganze Zeit auch noch erstaunt, dass Madame zusammengezählt doch recht viel schlief ... ja nun ... zur Zeit kommt sie so auf 10 bis allerhöchstens 11 Stunden pro Tag. Ein bisschen wenig finde ich.

Immerhin schläft sie - noch! - recht gut ein, ohne stundenlanges Gebrüll - mal sehen, wie lange es noch dauert ...

(Als Tertia dann endlich wieder eingeschlafen war, war es Zeit zum Aufstehen ...)

Nessun commento: