sabato 9 luglio 2011

Der frühe Vogel ...

Mit Ausschlafen war heute natürlich nichts, Tertia ist ja wie die beiden Großen (in jungen Jahren) Frühaufsteherin und als ich um 7 Uhr am Rechner saß,  entdeckte ich, dass heute großer Flohmarkt ist und dachte mir, vielleicht könnte ich ja etwas für die neue Wohnung auftreiben - und wann komme ich schon mal dazu gemütlich und ohne Zeitdruck und/oder an mir ziehenden Kindern über einen Flohmarkt zu schlendern.

Erkenntnis der frühen Runde am Morgen: ein kleines Mini-Kind ist wirklich kein Kind, vor allem wenn man es noch im Tuch durch die Gegend tragen kann, der wegfallende Zeitdruck ist traumhaft und irgendwie habe ich doch kein Händchen für Wohnungszeugs:





sondern eher für Bücher ...


Ilfiglio inhaliert zur Zeit ein Franz-Buch nach dem anderen, so schnell, dass man mit dem Kaufen gar nicht nachkommt (die zwei vom Straßenfest letzten Samstag hat er schon gelesen. Am Sonntag, oder so). Jetzt habe ich etwas auf Vorrat gekauft. Der Kreuzritter ist allerdings für mich, aber vielleicht lese ich auch noch einmal Gepäckschein 666 und Kalle Blomquist. Irgendwann, wenn ich mal Zeit habe.

Apropos wenn ich mal Zeit habe:


dann gibt es etwas daraus


Das musste ich unbedingt auch habe, aber via ebay, und war nicht nur von den Rezepten angetan (nicht unbedingt die italienischen, da haben wir schon das Italien-Buch, aber die anderen Sache ... ich mag ja sehr gerne die nordafrikanische Küche und Schweden ... aus Schweden kenne ich ja nur die Ikea-Köttbullar ...), also tolle Rezepte UND ganz tolle Bilder, die richtig Fernweh und Hunger machen.

So, jetzt stellt sich die Frage, gehe ich auf den Markt ... a bisserl Obst könnte nicht schaden ... Kochen, Kochen möchte ich dieses Wochenende gar nicht, da schlendre ich lieber über das Stadtfest und essen mich dort durch.

(Das ganze hat hier verdammt was von Urlaub, ich hoffe, miomarito geht es wenigstens ein bisschen ähnlich. Wenn nicht, keine Sorge, hier wartet noch die Steuererklärung auf mich und eine aufzuräumende Wohnung) 

6 commenti:

zimtapfel ha detto...

Ooooooh! Das unterste in dem Stapel ist ein Jeremy James, oder? Die sind toll, die hab ich früher total gern gelesen!
Ob es das war, das die allererste Saat zu meiner Englandaffinität gelegt hat? :-)

IO ha detto...

Ja, das ist Jeremy James. Ich habe das nie gelesen, als die auf deutsch rauskamen, war ich schon etwas zu alt, aber mein kleiner Bruder hatte die - glaub ich ...

sandra ha detto...

hallo, wäre schön,wenn Du bei meinem klitzekleinen gewinnspiel mit machen würdest...Auf meinem Blog, dritter Eintrag...Ich poste nämlich nur alle drei Monate mal,also denke ich,da veriirrt sich kaum einer hin....

stadtfrau ha detto...

ah, du hast den ersten teil dieser kreuzritter-reihe gekauft - nach der hab ich dich mal gefragt, weißt du noch? bitte berichten, wenn du es gelesen hast! (wenn du mal dazu kommst, es zu lesen ;))

und ein flohmarktbesuch im schlendergang hört sich auch für mich nach urlaub an. genieß die restliche zeit allein! (ein kind ist ja kein kind ;))

IO ha detto...

@sandra: Wo? Ich find's nicht!

@stadtfrau: Ah! Du warst das! Ich wusste noch, dass mir das jemand empfohlen hatte, aber nicht mehr wer. Ich bin mal gespannt, ob es mir gefällt. Im Moment lesen ich ja noch den Hoeg, so drei, vier Seiten am Abend ... es kann also noch dauern ...

Ich geniesse!

stadtfrau ha detto...

naja, nicht wirklich "empfohlen", ich habs ja selber noch nicht gelesen, aber die reihe hört sich sehr interessant an (und es gibt einen tv-mehrteiler dazu!).