martedì 25 maggio 2010

*puh*

Irgendwie haben wir den Tag herumbekommen, ilfiglio war mit miomarito beim Friseur, Silencia mit PAPI! anschließend im Baumarkt und am Nachmittag haben wir fleißig gepflanzt, ich den Basilikum und den Rosmarin (kann ich nämlich doch - braucht nur etwas länger) in Töpfe und ins Kräuterbeet (mal sehen, ob die Pflänzchen das überleben) - die Kinder pflanzten fleißig Ahornbäumchen und sonstiges Unkraut in den verwilderten Nachbargarten, konnte so kein Unheil anrichten und durften fleißig giessen.

Trotzdem anstrengend. Morgen dann das ganze ohne Sommer. Und irgendwann auch mal wieder mehr Blog-Inhalt.

3 commenti:

Anette/Frau Waldspecht ha detto...

Ich möchte mich recht herzlich für deine Teilnahme an diesem Projekt bedanken und hätte zum Abschluss noch eine Aufgabe für dich …
http://www.lepicture.de/kommentare/ich-zeig-dir-meins-herz….332/
Liebe Grüße, Anette

Plauderpause ha detto...

Hallo Larissa!
Du bist eines meiner letzten Opfer für dieses Projekt:
Hier ist meine Aufgabe für Dich:
http://plauderpause.wordpress.com/2010/05/26/ich-zeig-dir-meins-die-letzte/
Liebe Grüße von:
Beate

IO ha detto...

Danke Ihr beiden - ich kümmere mich darum!