mercoledì 5 maggio 2010

erste selbstgetätigte Einkäufe

Der Sohn hat über die letzten Monate Geld in der Wohnung zusammen gesammelt und - nachdem er neulich seiner Schwester auf den Kindergraten-Flohmarkt ganz uneigennützig ein grünes (!) Springseil gekauft hat - tätigte heute - nach langem hin und her - seinen ersten eigenen Einkauf. Für 1,50 €. Ideas anyone?!
Kleiner Tipp, er sitzt jetzt ruhig am Eßtischtisch und hat mit dem Kauf außerdem geschickt ein aktuelles elterliches Verbot umgangen ;-)

[Ein paar Prinzipien mussten meinerseits auch über Bord geworfen werden ...]

14 commenti:

hiddenlidar ha detto...

Haha! Na, dann mal viel Spaß beim sammeln. Gibt ja nun auch wirklich schlimmeres!

IO ha detto...

Nein, das habe ich dann doch nicht durchgehen lassen. Aber die Richtung und die Idee stimmen.

lacaosa ha detto...

vielleicht eine Duplo-Packung?

IO ha detto...

Nein, auch nicht.

(Und meine Prinzipien waren eher politischer Natur)

marco ha detto...

Sportbild? Wenn ja: was schreiben se über den besten Klub der Welt?

IO ha detto...

100 Punkte. Das war nämlich auch noch ein Päckchen Panini-Bilder dabei ;-)

(Nix - Bild halt.)

marco ha detto...

Yeah ;) Sind immerhin mehr Bilder drin als im Kicker.

zimtapfel ha detto...

Ah. Und ich wollte grad auf das aktuelle Panini-Album tippen.
(Dieses Jahr widerstehe ich. Ganz bestimmt.)
:-)

Renee ha detto...

*hehe* der Große ist echt dufte ;-) geht er los und kauft sich eine Zeitung ;-)

stadtfrau ha detto...

pf, der kauft sich was zum lesen, hut ab! wenn das kind hier zum spar abhaut, kommt es immer mit irgendeinem bunt-pickigen naschzeug zurück, das ich ihm nie kaufen würde. mein kind sammelt auch geld in der wohnung - was leicht geht, tarnsportiert der mann ja sein geld im hosensäckel und verliert auf dem sofa ab und zu münzen - und verlangt taschengeld (das er "spargeld" nennt). er spart tatsächlich, im moment sogar auf ein buch :)

stadtfrau ha detto...

offtopic: war heute übrigens dankbar für deine historischen buchtipps, konnte einer bekanten damit lesetipps geben! sehr nützlich! :)

IO ha detto...

@marco: das war dann auch ausschlaggebend. Außerdem die ja doch recht einfache Sprache ;-)

@stadtfrau: Gern geschehen - Ich bereue übrigens schon. Der Kerl ist völlig besessen ... so gesehen wären Süßigkeiten vielleicht doch besser gewesen ...

josili ha detto...

Was ist eigentlich das Problem mit Panini-Alben? Warum willst Du noch nicht, dass er sammelt? (völlig ernstgemeinte, ahnungslose Frage...)

IO ha detto...

Weil der Sohn so schon völlig fußballbesessen ist und die Tabelle der dritten Liga eindeutig zu viel Bedeutung in seinem Leben hat, oder die Ergebnisse der italienischen Liga oder die Aufstellung von Leverkusen oder die Aufstiegschancen von Ingolstadt.
Die WM wird schon schwierig genug werden, aber er muss den Rest seinen Alltags jetzt nicht auch noch mit Überlegungen füllen, wie er die restlichen Spieler von Paraguay ertauschen kann - mal abgesehen davon, dass keiner seiner Freunde sammelt ... die sind schon von seinen ständigen "Abfragungen" der Tabellensituation oder seinen Fragen nach Position und Vereinszugehörigkeit diverser Spieler genervt.